Vorsorge

Dieses Thema enthält 30 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  SeniorenNetz vor 1 Monat, 2 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #5036 Antwort

    Senior

    Liebe Frau Grabner! Mein Gatte und ich möchten uns recht herzlich für dieses umfangreiche Beratungsgespräch bedanken und möchten auch noch weiters anmerken, dass wir froh sind, dass wir nun eine Stelle wissen, wo wir uns mit unseren Sorgen hinwenden können! Danke nochmals! Sigrid und Michael K.

    #5038 Antwort

    SeniorenNetz

    Liebes Ehepaar K.,

    es hat mich gefreut, dass ich Sie nun auch persönlich kennenlernen durfte. Sie können sich immer beim SeniorenNetz melden, wenn Sie Unterstützung benötigen. Wir stehen Ihnen schnell und zuverlässig zur Seite.

    Liebe Grüße,
    Katharina Grabner vom SeniorenNetz

    #5040 Antwort

    Lady

    Liebes SeniorenNetz!

    Ich habe selbst keine Kinder, die einzige lebende Verwandte ist meine Mutter. Wie kann ich denn für mich vorsorgen? Danke für einen Rat,

    #5043 Antwort

    SeniorenNetz

    Sehr geehrter Herr Heribert Th.,

    vielen Dank für die nette Nachricht. Es freut mich sehr, dass wir Sie in dieser Angelegenheit unterstützen durften und noch viel mehr, dass Ihr Vater nun von Ihnen in allen Dingen vertreten werden kann und rundum gut versorgt ist! Sollten Sie wieder einmal Informationen benötigen oder Hilfe bei Anträgen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alles Gute für die Zukunft und liebe Grüße,

    Katharina Grabner vom SeniorenNetz

    #5027 Antwort

    Maria H.

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Habe kürzlich erfahren, dass es nunmehr eine Plattform für Senioren gibt und melde mich daher auf diesem Wege! Ich wohne in Graz, bin nunmehr alleine und würde für den Fall des Falles alles gerne geregelt bekommen. Können Sie mir bezüglich einer Vorsorgevollmacht Informationen geben?

    Maria H.

    #5029 Antwort

    SeniorenNetz

    Sehr geehrte Frau Maria H.!

    Schön, dass Sie die SeniorenNetz-Plattform entdeckt haben! Wir freuen uns über Ihre Anfrage.
    Aus Ihrer Beschreibung kann ich erkennen, dass eine Vorsorgevollmacht für Sie ganz sicher von Vorteil ist.
    Da Sie alleinstehend sind und auch alleine leben, ist es besonders wichtig, jemanden zu haben, auf den Sie sich im Fall des Falles verlassen können.
    Mit der Vorsorgevollmacht bestimmen Sie schon jetzt, wer welche Dinge für Sie regeln darf, wenn Sie es selbst nicht mehr können, z.B. Überweisungen tätigen (Miete, Strom, etc), medizinische Entscheidungen treffen (soll eine OP durchgeführt werden oder nicht?…), oder auch die Übersiedlung in ein Pflegeheim Ihrer Wahl organisieren. Gerne berate ich Sie umfassend zu all diesen Dingen, damit wir eine auf Ihr Leben maßgeschneiderte Lösung finden.
    Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns, um einen Termin zu vereinbaren.

    Liebe Grüße,
    Katharina Grabner vom SeniorenNetz

    #5751 Antwort

    sepp-hart

    Guten Morgen! Ich habe in der Zeitung von der Patientenverfügung gelesen. Wie sinnvoll ist denn das? Ich bin erst 55, das hat doch noch Zeit oder? Immer diese Panikmache…Was sagen Sie dazu?

    #5753 Antwort

    SeniorenNetz
    Verwalter

    Lieber sepp-hart!
    Sie haben recht, die Patientenverfügung rückt tatsächlich mehr ins Bewusstsein. Panikmache soll das nicht sein, verstehen Sie das eher als einen Hinweis oder Tipp. Die Patientenverfügung ist nicht vom Alter abhängig, denn z. B. ein Unfall kann jedem Menschen passieren. Fast jeder/jede hat Vorstellungen darüber, wie man alt werden möchte, auch welche Eingriffe man ablehnt und wie man nicht behandelt werden will. Wichtig ist aber, das alles rechtzeitig festzulegen, denn nur so kann man sichergehen, dass diese Wünsche im Bedarfsfall auch umgesetzt werden. Gerne können Sie uns kontaktieren, wenn Sie mehr über die Möglichkeiten zur Selbstbestimmung erfahren möchten!
    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit!
    Das SeniorenNetz-Team

    #6006 Antwort

    Andreas

    Hallo! Ich höre jetzt öfter von einer Pflegeversicherung. Halten Sie das für sinnvoll? Ich weiß nicht, ob ich mir noch eine Versicherung leisten kann, will aber dann später meine Kinder auch nicht mit enormen Kosten „behelligen“. Tipps?
    Grüße, Andreas

    #6010 Antwort

    SeniorenNetz
    Verwalter

    Lieber Andreas!
    Das Thema „Pflegeversicherung“ ist wirklich brandaktuell. Es gibt allerdings viele Punkte zu beachten, denn es gibt große Unterschiede bei den diversen Anbietern betreffend die Einstufung der Pflegebedürftigkeit, die Prämien und auch den Leistungsanspruch! Die meisten Versicherungsgesellschaften richten sich was die Pflegebedürftigkeit angeht nach dem Pflegegesetz. Es gibt jedoch auch andere Anbieter, die die Pflegebedürftigkeit selbst beurteilen.
    Außerdem gilt wie bei jeder Versicherung: Je früher Sie sie abschließen, desto geringer sind die Prämien. Gerade aber für ältere Personen ist eine Pflegeversicherung oft nur schwer leistbar!
    Am besten, Sie lassen sich direkt bei den unterschiedlichen Unternehmen beraten. Aber vergleichen Sie nicht nur den Preis, sondern auch die angebotenen Leistungen! Wenn Sie bereits mehrere Versicherungen bei einem Unternehmen haben, kann es sein, dass dieses Ihnen bei der Pflegeversicherung einen Rabatt gewährt.
    Alles Gute und liebe Grüße!
    Ihr SeniorenNetz-Team

    #6158 Antwort

    Gustl

    Hallo Team SeniorenNetz!

    WAr bei einem Vortrag, welchen Ihr im Pflegeheim in Graz abehalten habt als Zuhörer anwesend, den ich als sehr spannend und umfangreich empfunden habe! Nun ist bei einem Angehörigen von mir genau das eingetreten, was in diesem Vortrag besprochen wurde. Kann ich mit meinem Cousin mal bei euch im Büro vorbeischaun? Ich habe ja von der Veranstaltung die Unterlagen von Euch, wo dieser Gutschein für ein Beratungsgespräch drinnen war. Soll ich den mitnehmen und kann ich den für meinen Cousin verwenden?

    Herzliche Grüße Gustav H.

    #6166 Antwort

    SeniorenNetz
    Verwalter

    Sehr geehrter Herr Gustav!

    Das freut uns sehr, dass Sie wichtige Informationen aus dem Vortrag mitnehmen konnten. Natürlich können Sie gerne mit Ihrem Cousin zu einem persönlichen Beratungsgespräch kommen, den Gutschein nehmen Sie einfach mit. Schön, dass Sie Ihren Cousin unterstützen! Bitte kontaktieren Sie uns noch telefonisch, damit wir einen passenden Termin vereinbaren können. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Liebe Grüße aus dem SeniorenNetz-Büro!

    #6956 Antwort

    Golden girl

    Hallo liebes Team vom SeniorenNetz, heute komme ich mit keiner Frage zu euch, sondern möchte mich ganz lieb bei euch bedanken für eure Unterstützung! Herzlichst das golden girl — Ihr wisst schon wer ich bin 😏

    #8115 Antwort

    Bauer I.

    Sehr geehrtes Team vom SeniorenNetz, ich bedanke mich herzlich für die ausführlicheInformation beim Beratungstag! LG Bauer I.

    #8119 Antwort

    Annika

    In letzter Zeit liest man immer mehr üb Vorosrge und Pflege in der Zeitung. Meine Oma macht sich nun große Sorgen, dass sie ins Pflegeheim muss wenn sie es zuhause nicht mehr alleine schafft. Das möchte sie aber auf keinen Fall. Wie genau kann sie vorsorgen damit sowas nicht passiert? Weil keiner will sich um sie kümmern und ich wohne leider zu weit weg.

    LG Annika

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)
Antwort auf: Vorsorge
Ihre Information: