Übernahme Vorsorgevollmacht

Das SeniorenNetz übernimmt auf Wunsch die Funktion als Bevollmächtigte.

Mit einer Vorsorgevollmacht können Sie Ihre Zukunft bestmöglich absichern. Was aber wenn Sie keine Vertrauensperson(en) haben, die Sie bevollmächtigen könnten, oder diese nicht mit heiklen Entscheidungen belasten möchten? 

Vertraege

Beispiele:

  • Eine Frau erleidet am Arbeitsplatz einen Schlaganfall. Sie ist alleinstehend. Jetzt sind viele Angelegenheiten für sie zu regeln, bis sie wieder gesund ist.
  • Ein älterer Herr leidet an fortschreitender Alzheimererkrankung. Er ist verwitwet, das Paar hatte keine Kinder. Nun benötigt er Hilfe bei allen Angelegenheiten.

Die steigende Lebenserwartung und die sozialen Veränderungen bringen viele Menschen in eine der folgenden Situationen:

  • Angehörige/Freunde wohnen nicht in der Nähe oder haben keine Zeit
  • Angehörige/Freunde haben gesundheitliche Probleme
  • Angehörige/Freunde sind im Ausland
  • Sie sind alleinstehend oder verwitwet
  • Sie möchten Angehörige nicht belasten
  • Sie sind auf der Suche nach einer neutralen Vertrauensperson

Das SeniorenNetz bietet für solche Situationen und für viele weitere Problemstellungen optimale und maßgeschneiderte Lösungen an!

Beauftragen Sie das SeniorenNetz für

  • alle oder einzelne Bereiche; z. B.
  • medizinischer Bereich
  • finanzieller Bereich
  • Wohnversorgung
  • Nachlassverwaltung

 

Mehr Informationen