Datenschutz

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten

SeniorenNetz GmbH
Geschäftsführer: Wolfgang Preininger
Wielandgasse 14-16, 8010 Graz
Tel.: +43 316/83 94 888
Fax: +43 316/82 59 60
E-Mail: office@seniorenNetz.at
UID-Nr.: ATU68189346

Bei datenschutzrechtlichen Fragen oder Anliegen steht Ihnen die SeniorenNetz GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Wolfgang Preininger, gerne zur Verfügung.

Welche Daten werden verarbeitet?

Vertrag:

Die SeniorenNetz GmbH verarbeitet nur jene Daten, die Sie uns im Zuge einer Geschäftsbeziehung bekanntgeben und die zur Erfüllung des Vertrages notwendig sind.

Bei juristischen und natürlichen Personen werden im Zuge des Werbemittelschaltvertrages oder des Vertrages über die Produktplatzierung/Webshop folgende – teils personenbezogene – Daten verbarbeitet: Name des Unternehmens, Unternehmensanschrift, Unternehmenstelefonnummer, E-Mail-Adresse des Unternehmens, Webseiten-Adresse des Unternehmens, Bild und Logo des Unternehmens, Daten der Ansprechperson (Name, Titel, Geschlecht, Position, Telefonnummer, Fax, E-Mail-Adresse), Bankverbindung, Auftragsdaten (Daueraufträge oder Lastschriften), Zahlungsmodalitäten, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Verbrauchs-, Umsatz-, Rechnungsdaten).

Bei Verträgen über andere Leistungen der SeniorenNetz GmbH, welche mit natürlichen Personen abgeschlossen werden, werden jedenfalls Vor- und Zuname, Titel, Geschlecht und Adresse verarbeitet. Welche personenbezogenen Daten noch erhoben werden, hängt vom jeweiligen Vertragsgegenstand ab und können hier nicht abschließend aufgezählt werden.

Vollmacht

Im Zuge einer Bevollmächtigung verarbeiten wir jene Daten, die zur Aufgabenerfüllung notwendig sind, wie Vor- und Zuname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Vermögensdaten, Sozialversicherungsnummer und -daten, eventuell medizinische Unterlagen (wie Befunde, …). Die zu verarbeitenden Daten variieren je nach Art und Umfang der Vollmacht.

Einwilligung:

Für den Fall, dass Sie der SeniorenNetz GmbH eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten nur gemäß des in der Einwilligungserklärung vereinbarten Umfanges. Dies können folgende personenbezogene Daten sein: Vor- und Zuname, Titel, Adresse, Telefonnummer, Handynummer, E-Mail-Adresse, ggf. Bankdaten.

Homepage:

Wenn Sie die Homepage der SeniorenNetz GmbH aufrufen, dann wird Ihre IP-Adresse gespeichert. (Näheres dazu siehe unter: „Cookies“)
Für den Fall, dass Sie zusätzlich das Kontaktformular/Rückrufformular auf unserer Homepage ausfüllen, werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet: Vor- und Zuname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Datenquellen

Die SeniorenNetz GmbH speichert und verarbeitet jene personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Geschäftsbeziehung, einer Vollmachtserteilung, im Zuge Ihrer Einwilligungserklärung, durch das Aufrufen der SeniorenNetz – Homepage sowie durch das Ausfüllen des Kontaktformulars/Rückrufformulars zukommen haben lassen.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Vertrag/Vollmacht:

Ihre personenbezogenen Daten werden von der SeniorenNetz GmbH zum Zweck der Erfüllung des mit Ihnen mündlich oder schriftlich abgeschlossenen Vertrages oder zum Zweck der Erfüllung der durch eine Vollmacht übertragenen Aufgaben verarbeitet. (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO)

Einwilligung:

Für den Fall, dass Sie der SeniorenNetz GmbH eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und in dem darin vereinbarten Umfang. (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO)

Homepage:

Wenn Sie die SeniorenNetz – Homepage aufrufen, dann wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Die Speicherung dieser Information ist aus Sicherheitsgründen erforderlich. (Näheres dazu siehe unter: „Cookies“)

Jene Daten, die Sie uns durch das Ausfüllen des Kontaktformulars oder Rückrufformulars übermittelt haben, werden ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme von der SeniorenNetz GmbH verarbeitet.

Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen:

Zum Zweck unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen, wie Erstellung des Jahresabschlusses, laufendende steuerrechtliche Verpflichtungen, Buchhaltung etc., werden Ihre personenbezogenen Daten von der SeniorenNetz GmbH verarbeitet. (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO)

Speicherdauer Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von der SeniorenNetz GmbH für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, insbesondere der Bundesabgabenordnung (BAO) gespeichert.

Gemäß § 207 Abs 2 iVm § 208 Abs 1 lit a BAO verjähren Abgaben nach zehn Jahren mit dem Ablauf jenes Jahres, in dem der Abgabenanspruch entstanden ist. Gemäß § 132 BAO sind steuerrechtlich relevante Bücher, Aufzeichnungen und Belege sieben Jahre aufzubewahren. Ihre Daten werden daher grundsätzlich nach zehn Jahren ab Beendigung unserer Geschäftsbeziehung gelöscht.

Dies gilt auch für Daten, die im Zuge einer Vollmacht zu verarbeiten sind. Sind gewisse Daten jedoch nicht erforderlich, um gesetzliche Aufbewahrungspflichten einzuhalten, werden diese Daten nach Beendigung der Geschäftsbeziehung grundsätzlich nach drei Jahren gelöscht.

Jene personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Homepage übermitteln, indem Sie das Kontaktformular oder das Rückrufformular ausfüllen, werden nur solange, wie dies für den Zweck der Kontaktaufnahme erforderlich ist, gespeichert. Nach erfolgreicher Kontaktaufnahme werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern im Zuge der Kontaktaufnahme nichts anderes vereinbart wird.

Darüber hinaus kann eine längere Speicherung bei berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder des Betroffenen erforderlich sein. Ein berechtigtes Interesse kann insbesondere zur Abwehr oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, im Fall einer anhängigen Rechtsstreitigkeit oder einem rechtskräftigen Exekutionstitel oder bei nicht erfüllten offenen Forderungen oder ähnlich gelagerten Sachverhalten, bestehen.

Weitergabe Ihrer Daten

Ihre Daten werden von der SeniorenNetz GmbH unter keinen Umständen an andere Unternehmen weitergegeben, die diese für Direktwerbung nutzen möchten.

Die SeniorenNetz GmbH gibt Ihre Daten nur dann an Dritte oder Auftragsverarbeiter weiter, wenn dies zur Zweckerfüllung erforderlich ist.

Um den steuerrechtlichen Verpflichtungen seitens der SeniorenNetz GmbH nachzukommen, werden Ihre personenbezogenen Daten – sofern erforderlich – an den Steuerberater weitergegeben.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechtes zu. Sollten Sie von diesen Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie sich formlos – ohne Angabe von Gründen – an die SeniorenNetz GmbH wenden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt sind, können Sie sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde beschweren.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die SeniorenNetz GmbH hält diese Datenschutzerklärung immer auf dem neusten Stand. Wir ersuchen Sie daher höflich, sich regelmäßig über Änderungen der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage zu informieren.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine Textdatei, die auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Wird der Server unserer Website erneut aufgerufen, sendet der Webbrowser den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server.

Durch Cookies können insbesondere Informationen über Ihren Zugriff auf unsere Website (z.B. Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite, genutzter Webbrowser, IP-Adresse) erfasst werden. Die Speicherung dient technischen und statistischen Zwecken. Es erfolgt keine Zusammenführung mit Ihren weiteren, personenbezogenen Daten.

Durch Cookies kann außerdem die Navigation auf der Website erleichtert werden. Wenn Sie die Speicherung von Cookies unterbinden möchten, können Sie dies durch die Anpassung der Einstellungen Ihres Browsers erreichen. Allerdings kann die Nutzbarkeit der Website ohne Rückgriff auf Cookies eingeschränkt sein.

Cookies auf unserer Website
Unsere Website verwendet zur Optimierung der Funktionsfähigkeit in Abhängigkeit von Ihren Browsereinstellungen Cookies.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht („Sitzungs-Cookies“). Andere Cookies verbleiben länger auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen („persistente Cookies“). Persistente Cookies werden gelöscht wie in untenstehender Tabelle dargestellt.

Folgende Kategorien von Cookies werden auf unserer Website verwendet:

„Erforderliche Cookies“ sind solche, die für die Funktionsfähigkeit der Website technisch erforderlich sind. Sie ermöglichen etwa Anmeldeprozesse oder die Verwaltung des Warenkorbs.

„Analytische Cookies“ erlauben uns, die Anzahl der Besucher unserer Website zu erfassen und die Nutzung zu analysieren. So können wir die Funktionalität der Website verbessern.

Unsere Website verwendet den Analysedienst Google Analytics, der auf Grundlage von Cookies funktioniert. Der Analysedienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Die durch den Cookie gespeicherten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google zuvor innerhalb eines Mitgliedsstaates der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die übertragenen Informationen nutzen, um einen Report über die Nutzung der Website zu erstellen. Die im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Neben der Anpassung der Einstellungen des Browsers zur Speicherung von Cookies können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link von Google angebotene Plugin herunterladen und installieren.

Welche Cookies werden verwendet?

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Diese Website verwendet außerdem die Funktion anonymizeIP(), wodurch die IP-Adressen in verkürzter Form weiterverarbeitet werden und somit kein Rückschluss auf die Besucher möglich ist.

Mehr Informationen zu Google Analytics finden Sie im Internet unter http://www.google.com/analytics/. Sollten Sie der Verwendung von Google Analytics nicht zustimmen, so können Sie die Datenerhebung durch den Einsatz eines Google Browser-Plugins verhindern (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout).

Google AdWords
Wir nutzen Cookies, um Nutzerpools für Google AdWords von Besuchern bestimmter Webseitenbereiche zu erstellen. Auf diese Weise können wir die Performance unserer AdWords-Anzeigen in den Google Suchergebnissen verbessern und wiederkehrende Besucher, die sich bereits mit uns befasst haben, verstärkt ansprechen.
Nutzer können sich bis zu 540 Tage in einem unserer Nutzerpools befinden. Zur Vermeidung einer Einordnung in einen Google AdWords Nutzerpool kann ein Inkognito-Browser genutzt oder die Browserhistorie gelöscht werden. Die Nutzer in den Google AdWords Nutzerpools bleiben anonym und es können keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten gezogen werden.

Facebook
Wir nutzen einen „Facebook-Pixel” des sozialen Netzwerks Facebook Inc. („Facebook”). Durch den Facebook-Pixel kann das Verhalten von Nutzern nach einem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige verfolgt werden. Mithilfe des Facebook-Pixels können wir nachvollziehen, wie unsere Marketing Maßnahmen auf Facebook angenommen werden und ggf. Optimierungsmaßnahmen treffen. Die Nachverfolgung von Nutzern, die nach einem Klick auf eine unserer Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website gelangen, kann bis zu 180 Tage dauern.
Falls Sie die Cookie-Speicherung für Facebook deaktivieren möchten, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Bitte nutzen Sie für nähere Informationen das Hilfemenü Ihres Browsers.
Die erhobenen Daten bleiben anonym und bieten keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Facebook speichert und verarbeitet die Daten für eigene Werbezwecke entsprechend der Facebook-Datenrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/).