Begleitdienste

Ihre Angehörigen müssen zu einer Untersuchung in das Sanatorium oder Spital, Ihnen ist es zeitlich jedoch nicht möglich, sie zu begleiten?

Sie wohnen von Ihren Angehörigen weit entfernt und machen sich Sorgen, dass diese zu wenig soziale Kontakte pflegen?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SeniorenNetzes beleiten Ihre Angehörigen sehr gerne.

 

Begleitdienst ins Spital

Gerne begleiten wir Ihre Angehörigen in das Sanatorium oder Spital, sprechen mit Ärzten, beaufsichtigen ihren Aufenthalt und kümmern uns um Hin- und Rücktransport. Doch auch in Fällen von mangelndem Sozialkontakt aufgrund eines Todesfalls o.Ä. begleiten wir Ihre Angehörigen auf Wunsch in das Kaffeehaus ihrer Wahl, in die Oper oder einfach nur bei Spaziergängen in der frischen Luft. Denn oftmals ist es das offene Ohr und die Möglichkeit zur Kommunikation, die Angehörigen so sehr fehlt.

Wie lautet ein altes Sprichwort? – unverhofft kommt oft! Ein Unfall oder eine akute Erkrankung treffen sowohl die Betroffenen selbst, als auch deren Angehörigen meistens unvorbereitet. Wenn dann aufgrund örtlicher Distanz oder beruflicher Verpflichtungen niemand zur Stelle ist, der die Dinge regeln kann und einem zur Seite steht, fühlen sich die Betroffenen zumeist alleingelassen und hilflos.

Hierbei kümmert sich das SeniorenNetz um

  • den Hin- und Rücktransport
  • notwendige Unterlagen und Medikamentenlisten
  • den Kontakt zu den Ärzten
  • und auch um sämtliche Nachsorge, wie z. B. die Wege zur Apotheke

Kontaktieren Sie uns!