Passt das wirklich? Bekleidungseinkauf für einen Senior

Alltagsgschichten Bekleidung

Frau Preininger berichtet…

Entfernte Verwandte von einem älteren Herren, der aufgrund eines Schlaganfalls im Pflegeheim liegt, haben uns mit der Bitte beauftragt, für den Angehörigen Bekleidung einzukaufen. Wir haben uns wie immer dieser Sache voller Motivation angenommen und gleich das Pflegeheim kontaktiert. Denn es ist ja wichtig zu wissen, welche  Bekleidung der Herr genau benötigt und in welcher Größe; natürlich haben wir um schriftliche Bekanntgabe ersucht.  Diesem Wunsch kam das Pflegeheim umgehend nach und so konnten wir gleich am nächsten Tag losstarten und die gewünschte Bekleidung für den Herrn besorgen.

Es ist immer eine Herausforderung Kleidung für jemand anderen zu besorgen, wenn man nichts über die Lieblingsfarben oder den Stil der Person weiß. Aber diesmal kam zusätzlich ein Problem auf uns zu: Das Pflegeheim hatte die komplett falsche Größe für den Herrn angegeben! Leider waren viele Hemden reduziert gewesen und vermutlich würde es die gleichen nun nicht mehr in der richtigen Größe geben. Was tun? Wir haben sodann sofort mit den Angehörigen Kontakt aufgenommen und die Situation geschildert. Es ist nämlich so, dass wir schon auch hochwertige Bekleidung einkaufen können, aber man bedenken muss, dass im Pflegeheim nicht besondere Rücksicht auf die Pflege der Wäsche genommen wird. Also haben wir gefragt, ob die Angehörigen auch die Kosten für die teurere Bekleidung übernehmen werden.

Nachdem sämtliche Fragen geklärt waren, nahmen wir den nächsten Anlauf und fuhren wieder zum Geschäft zurück. Zuerst tauschten wir die bereits gekaufte Bekleidung in die richtige Größe um und dann wählten wir andere Modelle als Ersatz für die nicht mehr erhältlichen Stücke aus.

Die Anstrengung wurde belohnt: Der schönste Moment ist nämlich immer die Zustellung der Bekleidung! Als wir dann beim Anprobieren ein Lächeln auf den Lippen des älteren Herrn gesehen haben, haben wir gewusst, dass wir ihm eine große Freude bereiten konnten. Das Pflegeheim hat die Übernahme des Gewands schriftlich bestätigt und wir haben die Angehörigen über den erfolgreichen Einkauf informiert. Zum nächsten Jahreszeitenwechsel werden sie uns wieder beauftragen!

Veröffentlicht am: 10. Dez. 2018

Ein Kommentar zu “Passt das wirklich? Bekleidungseinkauf für einen Senior”

  1. Stefanie Neubauer sagt:

    Ich finde es wirklich großartig was Sie und Ihr Team leisten! Es ist gut zu wissen, dass jemand da ist, an den sich auch die Angehörigen wenden können, wenn sie selber nicht in der Lage bzw. zu weit weg sind um sich um ihre Liebsten zu kümmern. Ein großes Lob für Ihr Engagement.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht

Alltagsg'schichten